Einen Moment bitte!
Ihre Eingaben werden verarbeitet ...

-
+
Sie sind hier: Startseite Stiftung

Wir alle tragen dazu bei, dass eine Vision Wirklichkeit wird

Die treibenden Kräfte hinter dem Hospiz Zentralschweiz waren Hans Peter Stutz und Sibylle Jean-Petit-Matile. Möglich gemacht jedoch haben diese Vision alle, die sich in den letzten Jahren für das Hospiz eingesetzt und für den Sinn der Sache gewirkt haben: Stiftungsräte, Beiräte, Botschafter und natürlich das Team.

Die Stiftung und ihr Zweck

Am 8. Juli 2015 wurde in Luzern die gemeinnützige Stiftung Hospiz Zentralschweiz gegründet. Ihr Ziel ist es, das Hospiz in der Region als „sozialmedizinische Institution mit Palliative-Care-Auftrag" zu betreiben. Erwachsenen Menschen in der letzten Lebenszeit soll eine würdige Gestaltung dieses Lebensabschnittes mit Hilfe einer liebevollen und individuellen Begleitung und Betreuung ermöglich werden. Auch Angehörige und Freunde werden mit einbezogen. Das Hospiz nimmt Patientinnen und Patienten jeder sozialen Herkunft und Glaubensrichtung auf. Es will auch die Aus- und Weiterbildung von freiwilligen Hospiz-Helferinnen und -Helfern fördern. Die Begleitung mit einem klaren Bekenntnis zu den Grundsätzen der Palliative Care setzt sich engagiert dafür ein, dass betroffene Menschen auch in der letzten Lebensphase eine möglichst hohe Lebensqualität erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren